ISO 55000 Asset Management

 

Dieser neue Internationale Standard für das Asset Management richtet sich insbesondere an die Führungsebenen der Unternehmen. Die Norm definiert die Inhalte und die Aufgaben des Asset Managements und gibt umfangreiche Empfehlungen wie eine erfolgreiche Integration des Asset Managements umgesetzt werden kann.

Die wesentliche Aufgabe des Asset Managements ist die Generierung von Nutzen aus den Assets des Unternehmens. Die Norm empfiehlt dazu die Errichtung eines Asset Managementsystems nach der Plan - Do - Check - Act Methode und stellt die einzuleitenden Maßnahmen vor. Im Rahmen der Norm werden prüfbare Vorgehensweisen, gezielte Planungen und eine Kontrolle der Zielerreichung eingefordert und auch zertifiziert. Die Norm erfordert die ;praktische Umsetzung der Anforderungen. signion bietet Ihnen deshalb ein erprobtes Leistungspaket zur Unterstützung der Zertifizierung und normgerechten Umsetzung.

Unbenannt
Quelle:"Asset Management - an anatomy", Version 2 Juli 2014, IAM