Ermittlung von fehlenden Verlegejahren

Die Bestimmung von Ersatzinvestitionen in Versorgungsnetzen gehört zu den Kernaufgaben einer nachhaltigen Netzbewirtschaftung.

Häufig fehlt gerade in den nachgeordneten Versorgungsnetzen (z.B. Niederspannung, Niederdruck, Anschlussleitungen) das Verlegejahr und somit die Basis zur Bestimmung des Betriebsmittelalters. 

Die traditionellen Erfassungsverfahren zur exakten Bestimmung von Verlegejahren sind extrem aufwendig und kostenintensiv. signion bietet mit einem standardisierten Verfahren eine kostengünstige Alternative zur Ermittlung von fehlenden Verlegejahren. Alle Parameter werden auf die bestehende Netzcharakteristik abgestimmt und in die regelbasierte Übertragungslogik eingebaut. Die Ergebnis­dokumentation sichert alle Resultate und Verfahrensschritte und garantiert die Rückgabe an das datenführende System (z.B. GIS/NIS). Dieses Verfahren kann auch ohne Einsatz der LCC Software im eigenen Haus als Dienstleistung durch signion realisiert werden. 

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unseren Projektvorschlag für die automatisierte Ermittlung der Verlegejahre zu. Weitere Informationen über unsere Produkte finden Sie auch auf unserer Webseite www.signion.de